Die Ehrennadel bis zum Jahre 2014
Die Jubiläumsedition anlässlich „10 Jahre HEW“ im Jahre 2014.
Die Ehrennadel ab dem Jahre 2015

Der Habanos-Experte

Seit 2003 veranstaltet Art of Smoke regelmäßig den Habanos-Experten-Wettbewerb. 

Habanos-Experte (oder Habanos-Expertin) wird, wer eine Habano ohne Zigarrenring erkennt. Das heißt, man muss durch Messen und Schmecken den Markennamen und den Handelsnamen herausfinden.

Das hört sich zunächst recht schwierig an, erfordert aber „nur“ eine intensive und längere Beschäftigung mit dem Variantenreichtum kubanischer Zigarren.

Aufgrund des Ringmaßes und der Länge reduzierte sich die Anzahl der in Frage kommenden Zigarren in den ersten 10 Jahren auf 5–10. Und aus diesen sollte man innerhalb des Wettbewerbszeitraumes von ca. 3 Wochen durch Vergleichsrauchen die richtige herausschmecken.

Seit 2013 werden – um Fehlleitungen durch gruppendynamische Prozesse zu vermeiden – vier Zigarren als Wettbewerbszigarre angeboten. In jedem Tubo ist eine von vier vorher bekannten Zigarren. Dadurch ist jeder auf seinen eigenen Geschmack angewiesen und kann nicht mehr beim (vermeintlich) Klassenbesten „abschreiben“.

Als äußeres Zeichen des Expertenwissens und der Geschmacksfähigkeit wird die Habanos-Experten-Nadel verliehen. Zum 10-jährigen Jubiläum gab es einmalig eine besondere Jubiläums-Ehrennadel.

Im Jahre 2015 wurde die Ehrennadel neu gestaltet.

Da die Ehrennadel in jedem Wettbewerb errungen werden kann, gibt es auch mehrfach ausgezeichnete Habanos-Experten.

Mittlerweile gibt es über 600 Personen, die mindestens einmal teilgenommen und den Titel eines Habanos-Experten oder einer Habanos-Expertin errungen haben.

In der Reihenfolge ihres ein- oder mehrfachen Erfolges sind dies:

Die Liste der Habanos-Experten wird derzeit aktualisiert.

 

 

Die Wettbewerbszigarren aus den Wettbewerben 1-14

2003 – Vegas Robaina – Familiares

2003 – Quai d'Orsay – Imperiales

2004 – San Cristobal de La Habana – La Punta

2005 – Bolívar – Inmensas

2006 – H. Upmann – Magnum 46

2007 – Montecristo No. 3 – Coronas

2008 – Hoyo de Monterrey – Epicure No. 1

2009 – Vegas Robaina – Don Alejandro

2010 – Diplomaticos No. 2

2011 – Partagás Lusitanias

2012 – Romeo y Julieta – Churchills

2013 – 10 Jahre Habanos-Experten-Wettbewerb
H. Upmann No. 2, Montecristo No. 2, Partagás Serie P No. 2 und Vegas Robaina Unicos wurden zu je einem Viertel an die Teilnehmer ausgegeben. Über die Tubonummer auf dem Siegel konnte jede Zigarre zugeordnet werden.

2014 – Partagás Serie D No. 4, Hoyo de Monterrey Epicure No. 2, Bolívar Royal Corona, Ramón Allones Specially Selected.

2015 – H. Upmann No. 2, Partagás Serie P No. 2, Romeo y Julieta Belicosos, Montecristo No. 2.



Uwe Christiansen - Barkeeper aus Leidenschaft
Die Zutaten // Bilder: Sigrun Misselhorn (Fischgrätdesign)

Der Habanos-Experten-Cocktail

Der Habanos-Experten-Cocktail wird nur anlässlich der Verleihung der Ehrennadel gemixt, oder wenn mehr als drei Habanos-Experten zusammen sind.

Der Cocktail wurde zum 4. Habanos-Experten-Wettbewerb von Uwe Christiansen kreiert. Weich und samtig gleitet er wie flüssige Schokolade über den Gaumen.

Bestandteile:
3 cl HAVANA CLUB CUBAN BARREL
2 cl CREME DE CACAO BRAUN
1 cl GIFFARD CASSIS NOIR

Zubereitung:
Alle Zutaten mit Crusheis kurz und kräftig shaken, anschließend in die Cocktailschale abseihen, ohne Eis.

Nichts für den Vormittag, aber zu einer kräftigen Habano gerade das Richtige. Wichtig ist der Havana Club Cuban Barrel, der dem Cocktail aufgrund seines Alters und des Ausbaus das gewisse Etwas gibt. Er ist zwar relativ selten, aber in einer guten Bar oder bei einem guten Sortimenter durchaus erhältlich.

Der Jubiläumscocktail

Der Jubiläumscocktail wurde vom ehemaligen Barkeeper und Mixologen Torsten Reich kreiert, der heute im Team von Berlins Zigarrenhändler Maximilian Herzog arbeitet.

3 cl Selección de Maestros von Havana Club
2 cl Schlagsahne
0,5 cl Agavendicksaft
0,5 cl Erdbeersirup von Monin
1 Teelöffel Ginger Marmelade von Chivers
4 cl Erdbeersaft

Zubereitung:

Alle Ingredienzen in einen Shaker geben und mit 4 Eiswürfel kräftig shaken. Den Cocktail in eine Cocktailschale füllen und zum Schluss etwas Schokoladenpulver darüber streuen.