Artikel-Single-View
05-01-22 10:11 Alter: 18 days

VON:GH

10 Jahre Mitglied im Club de Fumadores

Der Club de Fumadores Berlin e. V. existiert seit 1998. Jetzt gab es mal wieder ein größeres Treffen. Grund genug, erneut nicht nur Gutes, sondern Bestes zu rauchen.



Die flinken Rollerinnenhände der Rosa Arredondo … (Bild: Andreas Hilmer)

Rosa Arredondo reiste aus Mönchengladbach an und rollte mit eleganten flinken Fingern die von Heinrich Villiger spendierten brasilianischen Tabakblätter zu Zigarren. (Frisch gerollt sind Zigarren immer noch eine ganz eigene Geschmacksliga.)

Mit Dr. Falk-Juri Knauft und Claus-Peter König wurden zwei Habanos-Experten für die 10-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Der Edelbarde der 1920er Jahre, Henry de Winter (der Mann ist wirklich durch und durch sprachlich und mimisch ein Direktimport aus den 1920er/1930er Jahren) sang ein weihnachtliches Ständchen und der Zigarrendokumentationsfilmer Andreas Hilmer hat das Ganze für die Ewigkeit festgehalten.

Kurzum: Im Hafen (Kurzbezeichnung für die Casa del Habano des Maximilian Herzog im Berliner Osthafen) war mal wieder Salonstimmung. Irgendwann kommt da auch noch ein Klavier hinein.

Siehe auch: www.club-de-fumadores.de