Artikel-Single-View
23-05-06 13:04 Alter: 15 yrs

VON:GH

Christies • Zigarrenauktion Mai 2006

Zum ersten Mal nicht mehr mit Brian Ebbesen sondern mit Timothy Tiptree fand die Maiauktion bei Christies statt.

Die angegebenen Auktionserlöse sind in Euro umgerechnet, gerundet und beinhalten sowohl die 10%ige Auktionsgebühr als auch 17,5% britische Umsatzsteuer.



Zumindest ein innereuropäischer Billigflug nach London hat sich für den Käufer der Cohiba Doppelcorona EL 2003 amortisiert, die für 662 EUR wegging, während man in Deutschland 737,50 EUR hätte bezahlen müssen.

Bei den insgesamt 5 Kisten Partagás Piramides EL 2001 fällt ein Vergleich schon schwerer, da die Verfügbarkeit gegen Null tendiert. Den Ersteigerern waren sie 492 bis 568 EUR wert.

Der höchste Einzelzuschlag lag bei 8.512 EUR für eine Kabinetkiste Davidoff Dom Perignon aus den frühen 80ern. Immerhin ein stolzer Einzelpreis von 341 EUR pro Zigarre. Günstiger lag, wer das 10er Angebot von 1987 für 2.838 EUR ersteigerte.

Durchweg erzielten die Davidoffs aus den 80ern die höchsten Ergebnisse. Ein 25er Kabinet Davidoff 4000 von 1985 kostete 2.838 EUR, das von 1986 2.650 EUR und für die 1988er Produktion wurden 2.550 EUR auf den Tisch gelegt.

Eine 25er Kiste Montecristo A aus den späten 70ern war dem Bieter 6.431 EUR wert.

Für einen Montecristo Tischhumidor mit 25 Zigarren der No. 2 aus den 60ern wurden 4.920 EUR gezahlt.

Gängige Ware - also das, was man auch heute standardmäßig ohne Probleme kaufen kann - erzielt mit zunehmendem Alter einen deutlich höheren Preis. Eine Zinsberechnung bleibt ebenso wie die unterschiedliche Bewertung von HNK und Kabinet dem Einzelnen überlassen.

Eine 25er Kiste H. Upmann Connoisseur No. 1 kostet aktuell 242,50 EUR, für die 1998er Kiste wurden auf der Auktion 284 EUR gezahlt.

Die 25er Kiste H. Upmann Sir Winston kostet aktuell 375 EUR, für die 1998er Kiste wurden 454 EUR gezahlt.

Das 50er Kabinet kann für 370 EUR gekauft werden, auf der Auktion war die 1999er Ausgabe einem Bieter 757 EUR wert.

Manchmal fallen die Wertsteigerungen moderat aus. Die 50er Kabinetkiste Punch Super Selection No. 1 kann man für 510 EUR erhalten, auf der Auktion war dem Bieter eine Kiste aus den frühen 80ern "nur" 567 EUR wert.

Fazit: Es kann sich durchaus lohnen, in den Lagerbeständen des deutschen Zigarrenhandels nach Kisten mit einem nicht gerade aktuellen Boxingdate zu schauen.