Artikel-Single-View
18-09-21 14:22 Alter: 31 days

VON:GH

Deutsche Meisterschaft im Langsamrauchen 2020-2021

Gartensaal und Goldener Saal füllen sich.



23. Oktober 2021 Schloss Bückeburg


Der Zuschauerbereich, aus dem heraus nicht nur die Teilnehmer „angefeuert“ werden, sondern der auch der Aufnahme und Betreuung vorzeitig Ausgeschiedener dient. (Bild: Katrin Sandmann-Henkel)


Auch eine Partagas kann man langsam rauchen. (Bild: Katrin Sandmann-Henkel)


Es bedarf eines guten Auges und natürlich viel Erfahrung, will man Zigarrenrauch als deutlich strukturiertes Gebilde der Inspiration und nicht als verschwommenen Matsch festhalten (Bild: Katrin Sandmann-Henkel)

23. Oktober 2021 auf Schloss Bückeburg: Die Meisterinnen und Meister des Langsamrauchens treffen sich auf Schloss Bückeburg zur Deutschen Meisterschaft im Langsamrauchen 2020-2021.

Der Wettbewerb wird im frisch und außerordentlich eindrucksvoll renovierten Gartensaal stattfinden. Anschließend geht es zur Verleihung der Preise in den Goldenen Saal.

Der Gartensaal wird wieder in zwei Bereiche aufgeteilt sein. Einmal den Wettbewerbsbereich, in dem die Regionalmeister an Tischen sitzen, während im anderen Teil des Saales eine Art Bistroatmosphäre herrschen wird.

Da in diesem Jahr wegen der ausgefallenen Meisterschaft im Jahre 2020 gleich zwei Deutsche Meisterschaften ausgetragen werden müssen, wird es möglicherweise etwas eng. In diesen Tagen wird abgefragt, wer der Regionalmeister denn kommen kann und antreten will. Diese haben natürlich absolute Priorität. Anschließend kommt die „Entourage“ des Regionalmeisters. Manche reisen alleine, andere wiederum kommen mit Trainer, Fans, Coaches und mentalem Begleitservice. Sollten dann noch Plätze frei sein, gehen diese an interssierte Zuschauer oder Aspiranten für nächste Wettbewerbe.

Wie schon im Jahre 2019 wird auch in diesem Jahr die Fotografin Katrin Sandmann-Henkel anwesend sein. Katrin Sandmann-Henkel ist in Europa insbesondere durch Ihre Lost-Places-Fotos berühmt geworden. Auf ihren Bildern vom Langsamrauchen scheint nicht nur der Rauch, sondern auch die Zeit für einen kurzen Moment stillzustehen …