Artikel-Single-View
16-06-10 11:01 Alter: 12 yrs

VON:GH

Geprüft und empfohlen: Köln-Ehrenfeld

In Zeiten der Raucherdiskriminierung tut man gut daran, die Augen offen zu halten. Michael Schlüter tat dies und fand in Köln-Ehrenfeld eine empfehlenswerte Adresse für Kölner und Köln-Besucher.


(v. l. n. r.) Sönke Nau, Manuel Heitmann, Annette Meisl, Michael Schlüter, Rüdiger Rodewald, Eckhard Stöhr (Pfeifenmacher) und Andreas Hamm (Pfeifenhändler). Foto: Tobias D. Höhn / textoase.de
(v. l. n. r.) Sönke Nau, Manuel Heitmann, Annette Meisl, Michael Schlüter, Rüdiger Rodewald, Eckhard Stöhr (Pfeifenmacher) und Andreas Hamm (Pfeifenhändler). Foto: Tobias D. Höhn / textoase.de

Annette Meisl, die polyglotte Chefin, betreibt dort nicht nur die Zigarrenmanufaktur La Galana, sondern auch ein kleines Refugium für den Zigarrenraucher.

Etwa 10 Personen haben Platz in diesem Café, das den Eindruck erweckt, der renovierten Realität Kubas entrissen worden zu sein.

Anmeldung empfohlen – dann kann man auch einmal den Rollerinnen auf die Finger schauen.

Geöffnet: Montags bis samstags von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr


Links:

www.zigarren-manufaktur.de