Artikel-Single-View
09-09-21 11:05 Alter: 18 days

VON:GH

Habanosday 2020/2021 • Ein Tag, der in Erinnerung bleiben wird …

… endet mit lautem Getöse.

Teil 3 (Die Abendveranstaltung) – und Schluss



Ramon Allones • Sr. Henry • Edición Regional Alemania


Ein Blick in die Remise – mit stimmungsvoller Lichtinstallation


Ines Selbmann, Moderatorin


Ines Selbmann und Christoph Puskar


Der kubanische Botschafter S.E. Ramón Ripóll Díaz überbrachte die Grüße aus dem Mutterland der Zigarre. (alle Bilder: 5TH Avenue/Henning Scheffen)

Ein höchst lehrreicher Tag neigte sich dem Ende zu – und alle strömten in die Remise. Natürlich wollte man nach fast zweijähriger Corona-Zwangsabstinenz mit alten Bekannten und bekannten Alten reden.

Typisch kubanische Begrüßung am Eingang: Es gab eine Zigarre. Dazu kam ein Begrüßungsgetränk. Schwer zu identifizieren. In jedem Falle warm – und still. Im Nachhinein stellte sich heraus: Es soll sich um einen Roederer Champagner gehandelt haben. Vermutlich bereits frühzeitig in die Gläser gegossen und dann stehen gelassen. Aber was soll´s … es gab ja noch anderes.

5TH Avenue hatte es sich nicht nehmen lassen und das naturbelassene Gebäude (nackte, kahle Wände) mit einem aufwändigen Farbenspiel beleuchtet. So etwas verwandelt selbst den kühlsten Ort in eine tropische Insel. Gut investiertes Geld.

Ines Selbmann, die aus dem Privatfernsehen bekannte quirlige Moderatorin, führte durch den Abend. Der Kubanische Botschafter S.E. Ramón Ripóll Díaz, überbrachte die Grüße des Heimatlandes der Zigarre und verzichtete auch nicht auf den Seitenhieb auf Amerika. Christoph Puszkar, Marketingchef der 5TH Avenue bedankte sich bei den Referenten und leitete dann über zur Neuheit auf dem deutschen Markt: Ramon Allones Sr. Henry, Edición Regional Alemania. Die Abkürzung „Sr.“ steht für „Señor“ und „Henry“ bezieht sich auf den Namen „Heinrich“. „Sr. Henry“ ist also die höchst respektvolle Anrede für Heinrich Villiger, der im Jahr 2020 seinen 90. Geburtstag feierte. Die Zigarre hat eine Länge von 150 mm und ein Ringmaß von 54. Die Zahl 90 ist auch auf dem zweiten Zigarrenring zu sehen, der in Silber und Burgunderrot gehalten ist und die Zigarren aller „Ediciónes Regionales“ kennzeichnet. Heinrich Villiger ist als Gründer und Geschäftsführer von 5TH Avenue und Verwaltungsratspräsident der Villiger Söhne AG in Kuba wohlbekannt und hoch verehrt.

Natürlich gab´s auch etwas für den Magen. Ein üppiges Buffet war aufgebaut worden – nach Ansicht all derer, die schon immer beim Habanosday waren, das beste Essen, was es je bei einem Habanosday gab.

Der Abend hätte so schön enden können. Stattdessen kam eine Band, deren Namen wir besser schnell vergessen. Ohrenbetäubender Lärm nahe der Schmerzgrenze wurde übertönt von etwas, das als Gesang angekündigt, aber letztlich nur Geschrei war. Es schien, als würden Trommellärm und Geschrei darin wetteifern, wer als Erster die Grenze zur Körperverletzung überschreiten kann. Einige blieben paralysiert im Saal, andere flüchteten nach draußen.

Fazit: Ein durch und durch grandioser Habanosday ohne Fehl und Tadel endet in lautem Getöse – auf das wir zukünftig gerne verzichten.