Artikel-Single-View
03-08-21 13:45 Alter: 78 days

VON:GH

HERZOG • Das Magazin rund um die Zigarre

Für die Freunde des haptischen Lesevergnügens gibt es ein neues kleines Magazin. Das HERZOG …



Herzog – das war Ende des 2. Jahrtausends schlicht das Synonym für die erste Casa del Habano in Deutschland. Gegründet und betrieben von Dr. Maximilian Herzog, einem habilitierten Psychologen mit dem Schwerpunkt „niedere Sinne“ (Riechen, Sehen, Hören, Schmecken und Fühlen).

Dann kam „Der kleine Herzog“ – ein Taschenbuch über kubanische Zigarren unter Berücksichtigung des Boxingdates. Degustationen und Einordnungen auf höchstem Niveau. (Das von Herzog entwickelte Farbspektrum zur Beschreibung des Geschmacks haben bis heute die wenigsten verstanden.)

Seit einigen Monaten gibt es „HERZOG – Unser Magazin rund um die Zigarre“. Ein echtes Hausgewächs. Das HERZOG-Team besteht ausschließlich aus den Mitarbeitern des Zigarrenhändlers. Der spiritus rector Maximilian Herzog tritt nicht einmal als Lektor oder Korrektor in Erscheinung – was man der einen oder anderen Formulierung durchaus anmerkt.

Gerade das macht das Magazin so interessant. Berlins Zigarrenhändler, der „Nicht alles, sondern nur das Beste“ in Sachen Zigarre anbietet, gewährt einen tiefen Einblick in die Seelen, Gedanken und Herzen der Teammitglieder. Familiärer geht´s kaum.

Noch ist es klein, das HERZOG. Vier Seiten pro Quartal. Aber alles Gute beginnt ganz klein.

HERZOG gibt es nur als Printversion. In den Geschäften am Hafen und am Ludwigkirchplatz sowie als Beilage bei jeder Bestellung. Das Magazin ist kostenfrei und, ganz wichtig: werbungsfrei. Man verzichtet auf irgendwelche Druckkostenzuschüsse, um keine Rücksichten nehmen zu müssen.

Bei der Geradlinigkeit und Kantigkeit, für die Maximilan Herzog bekannt ist, eine Garantie für interessante und spannende Beiträge.

Ob es eine reine Printversion bleibt? Warten wir´s ab.