Artikel-Single-View
27-11-20 12:02 Alter: 326 days

VON:GH

Im Home-Office eines Präsidenten

Auch das ansonsten beschauliche Bundesland Kärnten in Österreich bleibt von den Kontaktverboten nicht verschont – und dann landet auch mal ein Präsident im Home-Office.



„Zigarren-Brevier“ von Zino Davidoff • vereinzelt tauchen im Antiquariat einige Exemplare auf.


Armin Schön, Präsident des 1. Akademischen Zigarrenclub Villachs in seinem Amtszimmer.

Armin Schön, Präsident des in normalen Zeiten höchst aktiven 1. Akademischen Zigarrenclubs in Villach, hat sich ebenfalls ins Home-Office begeben und sein Präsidentenzimmer aufgeräumt.

Dabei kam nicht nur das höchst amüsant zu lesende „Zigarren-Brevier“ des Zino Davidoff zum Vorschein, sondern auch die Kiste, die anlässlich seines 100. Geburtstages ausgegeben wurde.

Grund genug für den ansonsten streng habanophilen Präsidenten, mal wieder zu einer Davidoff zu greifen – und im Brevier zu lesen.

Z. B. das Kapitel „Der große Raucher“ (S. 152 ff), in dem es heißt:

„Nur der Verbrauch eines Mannes, multipliziert mit dem seiner Freunde oder der Menschen, mit denen er verkehrt, setzt seinem Vorrat Grenzen.“

Armin Schön hat daraufhin sein Refugium neu berechnet – und wird es vergrößern.