Artikel-Single-View
25-06-21 10:40 Alter: 116 days

VON:GH

José L. Piedra • Petit Caballero

Der Beweis dafür, dass kubanische Zigarren nicht „teuer“ sein müssen.



Wobei – was heißt schon: Teuer?

Egal.

In den Humidoren der guten Händler stehen nun bündelweise die neu erschienenen José L. Piedra Petit Caballeros für 3 Euro das Stück. Handgemacht. 120 Millimeter lang bei einem Ringmaß von 48. Also ein handschmeichlerisches Robustoformat.

Gleichzeitig wurde das Logo aufgepeppt.

In jedem Bündel sind zwölf Zigarren mit einer Shortfiller-Einlage.

Noch ein wenig Markenwissen gefällig?

José L. Piedra ist eine besonders bemerkenswerte Habano, denn die Einlageblätter stammen nicht nur aus der Tabakanbauzone „Remedios“, sondern die Cigarren sind totalmente a mano, tripa corta – vollständig von Hand gefertigte Shortfiller.

Die Familie Piedra siedelte in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts aus der spanischen Provinz Asturien nach Kuba um. Sie ließen sich in der Nähe der Stadt Santa Clara nieder, die im Herzen der Region Remedios liegt, wo seit dem 16. Jahrhundert Tabak angebaut wird. Dort begannen sie mit der Cigarrenherstellung.

Die von José Lamadrid Piedra angeführte zweite Generation gründete und entwickelte die Marke, wie wir sie heute kennen.

Alle Formate der José L. Piedra werden im traditionellen totalmente a mano, tripa corta -Verfahren hergestellt – es sind vollständig von Hand gefertigte Shortfiller.