Artikel-Single-View
26-08-21 12:45 Alter: 55 days

VON:GH

Laura Chavin

Willi Knopf wirbt mit dem Kopf …

…für einen weiteren Kopf.



Willi Knopf: Nur wer Premium ist, kann Premium verkaufen.


Insbesondere in der Zigarrenwelt ist der Begriff „Premium“ eine wiederkehrende Vokabel. Sie kommt vom lateinischen „praemium“ und bedeutet soviel wie Lohn, Prämie, Preis oder Belohung.

Insofern passt´s. Eine gute Zigarre ist immer auch eine Belohnung. Der Preis ist angemessen, der Vorteil liegt in dem Genuss, der einem in dieser ansonsten tristen Welt widerfährt.

Und es gibt sie, diese Belohnungszigarren. Alleine in diesem Jahr hat das Humidor-Konsilium wieder etliche Laura-Chavin-Zigarren gefunden, die als Premium-Zigarren zu klassifizieren sind.

Laura Chavin ist für die Zigarrenwelt, die eher in Generationen denn in Jahren denkt, ein Neugeborenes, dem vor etwa vier bis fünf Jahren von Willi Knopf ein neues Leben eingehaucht wurde.

Langsam aber stetig wächst nun dieses Kind – und verlangt nach Unterstützung. Zur Zeit in Form einer Person, die Deutschlands Norden missioniert.

Leitsatz für die Suche: Nur wer selber Premium, also eine Belohnung für den Norden, ist, kann auch Premium verkünden – bei Händlern und Zigarrenrauchern.

Um diese Mission zu verkünden, verwendet Willi Knopf nicht etwa das Logo der Laura Chavin, sondern seinen eigenen Kopf – anerkanntermaßen bestens abgebildet. (Wer hat eigentlich das Bild gemacht?)

Das wird nicht einfach. Wer ist heute schon oder noch „premium“?

Andererseits: Die Opfer, die eine Missionierung erfordert, sind alle schon gebracht. Etliche haben es in den vergangenen Jahren versucht. Der neue Missionszug kann daher nur erfolgreich sein.

Die Zigarre hat es verdient.

Wer sich berufen fühlt, sollte die ersten Schritte über diese E-Mailadresse machen.