Artikel-Single-View
24-11-21 10:06 Alter: 12 days

VON:LARS ENCKHUSEN

Parcero Churchill und Botucal

Was passt zusammen? Eine Frage, mit der sich Lars Enckhusen beschäftigt.

Hier: Parcero Churchill und Botucal-Rum.



Parcero und Botucal – diverse Kombinationsmöglichkeiten


Lars Enckhusen – Consultant, Berater und Humidor-Konsiliar. Die letztere Bezeichnung trifft´s wohl am besten, weist sie doch darauf hin, dass dieser ehrenwerte Berufsstand seit Jahrtausenden existiert.

Die Parcero Churchill startet mit einwandfreiem Zug, leicht aber aromatisch und mit hölzernen Noten. Sie entwickelt sich im zweiten Drittel hin zu einer mittelkräftigen Zigarre mit angenehmen erdigen Noten. Eine weitere Steigerung erfolgt im letzten Drittel.

Das Zusammenspiel mit dem zwölfjährigen Botucal harmoniert erst im letzten Drittel mit der Zigarre. In den früheren Stadien ließe ein leichter Port der Zigarre mehr Raum zur geschmacklichen Entfaltung.

Der Abbrand erfolgt gleichmäßig, die Asche verteilt sich leider im Rauchverlauf recht stark in der näheren Umgebung.

Degustiert habe ich die Zigarre am frühen Nachmittag im Büro. Die Rauchdauer betrug 70 Minuten.

In Summe ein angenehmer Smoke.