Artikel-Single-View
28-03-22 15:40 Alter: 137 days

VON:GH

Reisetipp: Rheine • Zum alten Brunnen

Unsere Zigarrenloungetester haben mal wieder einen leuchtenden Stern am Horizont des düsteren NRW-Himmels gefunden. Das Hotel „Zum alten Brunnen“ in Rheine – zugleich das erste Haus am Platze.



Modernisiert und wieder aufgebaut: Das Backhaus von 1726. Heute quasi das Zigarrenhaus.


Je nach Anlass zu möblieren.


Die hauseigene Abfüllung

In weiser Voraussicht wurde auf dem Hotelgrundstück das aus dem 18. Jahrhundert stammende Backhaus wieder aufgebaut und gleichzeitig auf einen aktuellen Hotelstandard gebracht. Als separates Gebäude bietet es dem Hotelier Bernd Fleischer die Möglichkeit, trotz gastunfreundlicher NRW-Vorschriften den Zigarrenraucher willkommen zu heißen und bis zu acht von ihnen Speis und Trank dort anzubieten.

Alternativ kann man natürlich auch im allgemeinen Gastraum essen und trinken, um anschließend in der Zigarrenlounge seine Zigarre bei einem Digestif von Lantenhammer oder Dirker zu genießen.

Bequeme Stühle sowie die Sitzbank rundherum laden zum Bacchanal geradezu ein. Der Zigarrenvorrat kann auf einem Nebentisch präsentiert werden.

Insgesamt findet man selten bessere Voraussetzungen für den abendlichen Zigarrengenuss.

Im Übrigen wurde protokolliert:

Das Speisenangebot ist bodenständig bis gut bürgerlich. Auffällig ist allerdings, auf welch hohem Niveau die Speisen dort zubereitet werden. Spargel auf den Punkt gekocht, Schinken hauchdünn geschnitten, das Filetsteak zerfließt fast selbständig auf der Zunge …Zum Frühstück verlange man das geflippte Spiegelei, eine Spezialität des Hauses, die nur der Chef selber zubereiten kann.

Die Zimmer sind durchweg nach aktuellem 4-Sterne-Standard ausgestattet.

Nicht nur für die omnipräsente Jeannette gilt, dass der Service mit 5 von 5 Sternen zu bewerten ist.

Das Hotel „Zum alten Brunnen“ ist mit 4 von 5 Tabakblättern ausgezeichnet und im Verzeichnis der Hotels mit Zigarrenlounges (www.zigarrenlounges.de) aufgeführt.

http://www.zumaltenbrunnen.de/index.php