Artikel-Single-View
12-07-19 10:38 Alter: 42 days

VON:NORBERT MÖHRING

Reisetipp: Siegburg • Kranz Parkhotel

Die Diaspora hält mitunter kleine Sterne bereit.



Sunset Bar des Kranz Parhotels in Siegburg

In der nordrhein-westfälischen Diaspora für Zigarrenraucher ist Bonn ein besonders weißer Fleck, seit das „Rauchwerk“ zu Beginn dieses Jahres geschlossen hat.

Die Engagierteren unter den Rauchwerkern wollten aber nicht aufgeben. Nach einem Rückschlag bei dem Versuch, eigene Räume anzumieten und deren Unterhalt zu finanzieren, beschloss man, „aufs Land“ zu gehen.

Siegburg ist der Sitz der Kreisverwaltung des die Bundesstadt Bonn umschließenden Landkreises Siegburg. Man trifft sich jetzt mindestens einmal wöchentlich, meist mittwochs ab 18:00, in der Zigarrenlounge des Kranz Parkhotels. Fest verabredete Termine, zu denen auch Fremdraucher willkommen sind, werden im Zigarren-Terminkalender veröffentlicht.

Im obersten Stockwerk des Kranz Parkhotels befindet sich die großzügig gestaltete Sunset Bar mit angeschlossener Zigarrenlounge. Es besteht eine freundliche und kompetente Versorgung mit allen barüblichen Getränken und einer kleinen Speisekarte. Die Lounge ist mit ledergepolsterten Bänken entlang den Wänden und bequemen Sesseln ausgestattet. Die Klimatisierung ist mäßig, sommerlich warm und winterlich kühl. Für Hotelgäste und Gelegenheitsraucher hält die Lounge in einem Humidor eine kleine Auswahl an Zigarren vorrätig, die dem erfahrenen und anspruchsvollen Aficionado nicht genügt. Die Rauchwerker sind in dieser Beziehung Selbstversorger, was kein Problem darstellt.

Hinter dem Hotel befindet sich reichlich öffentlicher Parkraum, von dem man die Bar mit Aufzügen direkt und bequem erreichen kann, ohne durch das Hotel gehen zu müssen. Das Hotel und seine Zigarrenlounge gehören nicht zur Luxusklasse, sind aber empfehlenswert und allemal ein Lichtblick in der Zigarrenraucher-Wüste Bonn.

Sunset Bar im Kranz Parkhotel
Mühlenstraße 32-44
53721 Siegburg
02241 5470
www.kranzparkhotel.de