Artikel-Single-View
17-04-19 10:58 Alter: 354 days

VON:DRO

Reisewarnung: Berlin Ritz Carlton

Keine Empfehlung: Die neue Zigarrenlounge im Ritz-Carlton Berlin



Die Zigarrenlounge im Ritz-Carlton Berlin.


Ein Humidor als Corrida-Showroom. Viel Cellophan, nichts aus Kuba. (alle Bilder: DRO)

Man könnte fast meinen, kein Stein sei im Ritz-Carlton Berlin auf dem anderen geblieben. Gut, von außen betört es unverändert mit dem Charme eines Kongresshotels, doch im Inneren wurden nach offiziellen Angaben 40 Millionen in unter anderem neue Zimmer und Suiten sowie den Lobby- und Loungebereich investiert. Schick und geschmackvoll ist es geworden und soll den Glanz der 20er Jahre verkörpern.

Im Rahmen des Umbaus wich eine bislang als Raucherraum ausreichend charakterisierte Rückzugsmöglichkeit für Aficionados einer großzügigen Zigarrenlounge. Mindestens 20 Gäste haben auf bequemen Ledersesseln und zwei Couches Platz, um in elegantem Ambiente eine Zigarre zu rauchen oder diese aus dem Humidor zu erwerben.

Was man leider nicht kann, und damit empfiehlt sich bedauerlicherweise kein Besuch, ist, Getränke bestellen. Denn Service wird nicht angeboten. Getränke muss man sich zum Beispiel an der Bar holen und durch die Lounge und halb durch die Lobby tragen.

Das hat einerseits den Vorteil, dass man sich das Trinkgeld sparen kann, was bei den für Berliner Verhältnisse – in dieser Hotelkategorie – anspruchsvollen Preise eine willkommene Sparmöglichkeit darstellt. Aber eben auch den Nachteil, dass man ständig unterwegs ist, wenn man etwas trinken und nicht auf Vorrat Getränke bunkern möchte. Befremdlich ist es zumal, da die Berliner Raucherschutzregelungen Getränkeservice in einem separaten Raum durchaus zulassen.

Von einem Besuch muss deshalb abgeraten werden.

Update 24.4.19: Eine Sprecherin des Ritz-Carlton Berlin hat sich gemeldet und den Verzicht auf Service erläutert. Mit Blick auf den Nichtraucherschutz wiege die Gesundheit der Mitarbeiter „in diesem Fall höher als unser eigener Serviceanspruch“. Weiter schreibt sie: „Wir möchten und werden unsere Ladies & Gentlemen nicht dem Rauch aussetzen und halten es zum Schutze und Wohle unserer Mitarbeiter für vertretbar, dass sich unsere Gäste aus den unmittelbar benachbarten Outlets POTS, The Curtain Club, Fragrances und The Lounge ihre Getränke mitnehmen, oder aus dem Cigar Club telefonisch Bestellungen aufgeben, die dann vor dem Raum entgegengenommen werden.“