Artikel-Single-View
16-04-19 16:54 Alter: 279 days

VON:JOHANNES INDERMARK

Wo Tradition auf Leidenschaft trifft

Nach einem erfolgreichen Start 2017 findet in diesem Jahr der 2. Deutsche Cigarrentag statt.



„Die Zigarrenstadt“ – Das Schild begrüßt jeden, der in Bünde in Ostwestfalen-Lippe am Bahnhof ankommt. Hier ist das Zentrum der deutschen Cigarrenindustrie und eben diese lädt in diesem Jahr zum 2. Deutschen Cigarrentag ein.

Zusammen mit der Stadtkultur Bünde, dem Museum Bünde und dem ortsansässigen Cigarren-Fachhändler Pfeifen Pollner organisieren die Unternehmen der Region, bestehend aus Arnold André – The Cigar Company, Woermann Cigars und die Cigarrenfabrik August Schuster, am 31. August 2019 den 2. Deutschen Cigarrentag als Fortsetzung des erfolgreichen Auftaktes aus dem Jahr 2017.

In verschiedenen Seminaren lernen die Teilnehmer alles rund um die Welt der Zigarren, des Genusses und der Geschichte der Zigarrenstadt.

Ein liebevoll zusammengestelltes Programm lässt keine Wünsche der Aficionados offen.

Der Tag wird ganz im Zeichen des Cigarrengenusses stehen: Seminare zum Verkosten von Cigarren, Cigarren in Kombination mit außergewöhnlichen Spirituosen, Führungen durch die Herstellung von traditionellen Cigarrenunternehmen und das Deutsche Tabakmuseum mit Live-Cigarrenroller, Einblicke hinter die Kulissen sowie ein Spaziergang entlang historischer Plätze der Stadt Bünde. Bei allen Aktivitäten kommen die Cigarre und das kulinarische Wohl nicht zu kurz.

Bei einem genussvollen Abendbuffet mit Live-Musik klingt der Tag am Deutschen Tabakmuseum aus.

Schnell Entschlossene können die Tickets bis zum 30. April zum Frühbucher-Preis von 119 € erwerben. Die regulären Tickets gibt es danach für 129 € pro Person.

Alle weiteren Informationen zum 2. Deutschen Cigarrentag gibt es unter www.deutscher-cigarrentag.de.

Bünde im April 2019
Mit freundlichen Grüßen
Johannes Indermark