Artikel-Single-View
22-01-20 14:44 Alter: 242 days

VON:LARS ENCKHUSEN

Z Faktor (13) – Jahres-Ztart:

Herzlich Willkommen im neuen Jahrzehnt.



„LarZ“ Enckhusen

Die Routinierten unter uns wissen, dass gute Vorsätze kurze Beine haben. Und Sie wissen aus eigener Erfahrung oder Beobachtung, dass Willensstärke nicht dauerhaft trägt. Bleibt die Frage, warum einige Menschen die Dinge, die sie sich vornehmen, auch schaffen und selbstgesetzte Ziele sogar übererfüllen?

Meine Kolumne werde ich 2020 auf dem Motto „Erfolg ist eine Reise und kein Ziel“ aufbauen und versuchen, Sie als reflektierten Zigarrenraucher mit auf die Reise zu nehmen. Es soll Spaß machen und anregend sein.

In Z Faktor (11) habe ich bereits auf das Thema Rituale hingewiesen. Denn ich bin der Überzeugung, es sind unsere etablierten Abläufe, die unsere Erfolgsgaranten bilden. Und was nicht funktioniert hat, haben wir lange über Bord geworfen.

Aber unsere angewendeten Garanten funktionieren selten bei gewünschter oder an uns herangetragener Veränderung. Nach meiner persönlichen Erfahrung erreichen wir Verhaltensänderungen nur mit neu angelegten Routinen.

Ich möchte Sie gern anregen, sich bei einer Ihrer kommenden Zigarrenzeiten Ihre etablierten Rituale und deren Wirkung auf sich sowie Ihr Umfeld bewusst zu machen. Und bitte überlegen Sie sich bei dieser Gelegenheit auch eine gewünschte Veränderung, ein Ziel oder ein Experiment. Es darf gern ambitioniert sein.

Es lohnt sich eine Visualisierung mittels Zettel und Stift, auf der Sie im weiteren Verlauf vielleicht aufsetzen können.

Ihr LarZ (verfasst bei einer Casa de Torres Edition Especial und einem milden Kaffee)