Artikel-Single-View
23-09-20 10:22 Alter: 1 year

VON:LARS ENCKHUSEN

Z Faktor (22) – StillneZZ

In unserer nervösen Welt ist jede Minute voller Ablenkung. Wenn Sie Ihr Umfeld beobachten, …



„LarZ“ Enckhusen

… dann wird jeder Moment des Wartens mit medialer Nutzung gefüllt. Es wird nichts mehr von der Umwelt wahrgenommen. Es wirkt genauso wie die Angst vor dem Alleinsein – diese Angst vor dem Stillsein.

Unsere innere Stimme kann sich nur in der Stille Gehör verschaffen. Aber bei so viel Ablenkung verlieren wir viel und vor allem uns selbst.

Und genau hier ist die Zigarre ein hilfreiches Medium, um zur Ruhe zu kommen. Zigarrenzeit ist für mich eine ablenkungsfreie Zeit, eine mediale Diät.

Meine Erfahrung zeigt, dass meine Welt nicht zusammenbricht, wenn ich nicht medial erreichbar bin. Und mit dieser Erfahrung versuche ich ein Umdenken. Ich schaffe keine Zeiten für Ruhe, sondern ich bestimme Zeiten, an denen ich Ablenkung bewusst in mein Leben lasse.

Bleiben Sie still und warten Sie auf das, was sich im Verlauf der Zigarre in Ihnen manifestiert. Es lohnt sich immer, mal genau hinzuhören.

Ihr LarZ (meine Gedanken entstanden bei einer Villinger San´Doro Maduro Toro)