Artikel-Single-View
01-06-21 10:47 Alter: 140 days

VON:LARS ENCKHUSEN

Z-Faktor (30) – Ztrategie

Frühlingshafte Temperaturen halten endlich Einzug. Und damit startet auch die Außensaison für den Connoisseur.



„LarZ“ Enckhusen

Es gibt in Zigarrenkreisen die Diskussion, ob der Outside-Zigarrengenuss durch den Verlust von Sensorik dem der Innenverkostung unterlegen ist. Hierüber mögen andere weiter diskutieren. Für mich hat beides seine Berechtigung. Der Outside-Smoke hat je nach Anlass auch Vorteile. Und einer davon liegt in der Strategiearbeit.

Nach meiner Erfahrung wird niemand eine von starker Energie getragene Strategie entwickeln, wenn sein Horizont auf seinem Bildschirm oder an der Wand gegenüber endet.

Strategie braucht Weitsicht.

Warum schreibe ich gerade jetzt zu diesem Thema? Nun, es hat für mich einen aktuellen Bezug zu den guten Entwicklungen bezüglich der Pandemie und den anstehenden Lockerungen. Damit endet für viele das Fahren auf Sicht und Strategien, die Corona einer Prüfung unterzogen hat, müssen nun auf den Prüfstand und angepasst werden.

Für die Strategiearbeit im Freien empfehle ich eine Zigarre mit einer Rauchdauer von ca. 1,5 Stunden. Das Handy bleibt drinnen. Probieren Sie mal wieder Zettel und Stift zum Ordnen Ihrer Gedanken.

Ich wünsche Ihnen gute Ergebnisse.

Ihr LarZ (entstanden bei einer Rocky Patel Sun Grown mit einem Glas Portwein)