Artikel-Single-View
10-09-19 09:59 Alter: 10 days

VON:HARTMUT TSCHETSCHORKE, TRANSATLANTIC BIG BAND

Zigarren-Swing-Swing-Swing

Auf dem Zweiten Cigarrentag in Bünde durften sie einfach nicht fehlen, die Dukes of Swing.



Dukes of Swing

Nach dem begeisternden Auftritt vor zwei Jahren an gleicher Stelle bereicherten die vier Musiker auch in diesem Jahr die Abendveranstaltung im Garten des Zigarrenmuseums in Bünde.

Bei sommerlichen Temperaturen begannen die Dukes zur Begrüßung der Zigarrenraucher ihre musikalischen Darbietungen im Garten vor dem festlich eingerichteten Zelt. Zum Essen wurde kurz umgebaut und Mike Rafalczyk  – Posaune und Gesang, Rudolf „Pluto“ Kemper  –  Gitarre und Banjo, Martin Fust – Kontrabass sowie Bandleader Ulrich Schulz  – Trompete und Flügelhorn spielten dann im Zelt angenehm leise und gekonnt Swing-Klassiker wie Don’t Get Around Much Anymore, Sentimental Journey oder Basin Street Blues.

Nach dem Essen und bei immer noch ca. 24 Grad Außentemperatur zog es dann zunächst viele Gäste und im Gefolge auch die Dukes of Swing wieder ins Freie. Eine herrliche Atmosphäre und Stimmung, auch wenn das Zelt in diesem Jahr aufgrund der verstreut sitzenden Gäste nicht zum beben gebracht werden konnte.

Die Musik war aber wieder super und sehr passend für einen Abend mit Zigarre. Nicht nur den Gästen hat es gefallen, auch die vier Musiker waren nach Aussage von Bandleader Ulrich Schulz absolut zufrieden.

Auf ein Wiedersehen und -hören auf dem dritten Cigarrentag in Bünde.