Artikel-Single-View
03-02-20 08:26 Alter: 17 days

VON:GH

Zigarrenlager 2020

Auch in diesem Jahr werden Aktivitäten für die gute Sache – die Zigarre – wieder belohnt. Handel und Industrie sind spendierfreudig.



Der erste Händler, der sich meldete, war die Casa del Habano und zugleich das Tabak-Kontor in Leipzig. Ein Einkaufsgutschein für 333 EUR wurde in das Zigarrenlager gelegt.

Wenige Tage später meldete sich der Alleinimporteur für kubanische Zigarren in Deutschland, Österreich und Polen, die 5TH Avenue. Kubanische Zigarren im Werte von 1.000 Euro wurden in das Zigarrenlager gelegt.

Laura Chavin wird mit je einer Kiste aus der hochpreisigen Nobeletage glänzen.

Arnold André, das deutsche Zigarrenunternhemen, das im vergangenen Jahr z. B. die „Zeppelin“ und die „Montosa“ lancierte, und damit ziemlich viel Lob einheimste, ist auch wieder mit etlichen Kisten Zigarren dabei.

Die Spielregeln des Zigarrenlagers bleiben unverändert. Wer etwas tut, bekommt Tabakblätter. Wer genügend Tabakblätter bis zum 30. November 2020 gesammelt hat, bekommt eine der Spenden, die im Zigarrenlager liegen.