Artikel-Single-View
09-05-24 12:04 Alter: 16 days

VON:GH MIT MATERIAL VON TIM SCHMINKE

Casa del Habano Duske: Was lange währt …

… wird endlich gut. Casa del Habano Duske in Hamburg „droht“, fertig zu werden.



Auf jeden Fall kein Standard-Casa-ochsenblut-Rot …


… Casa del Habano Duske …


… Hamburg - Hanseviertel (alle Bilder: Tim Schminke)


Christian Duske ist Hamburgs Havanna-Händler No. 1. Schon seit Jahrzehnten verkauft er nur kubanische Zigarren. Und das in einem der wohl kleinsten Läden, die man in Hamburgs teuerstem Geschäftsviertel finden kann. Teilweise wurde kolportiert, alleine aufgrund seines Havanna-Umsatzes sei er der Händler mit dem höchsten Umsatz pro Quadratmeter in Hamburg … auf der Prachtmeile also schon eine Nummer.

Nach langem Zögern rang er sich – Franchisegebühren hin oder her – zu einer Casa del Habano durch. Und das schon vor der Pandemie. Seitdem verkauft er auch die sogenannte Casa-Ware.

Zum Casa-del-Habano-Franchise-Vertrag gehört aber auch ein eigenständiges, schwerpunktmäßig auf kubanische Zigarren ausgerichtetes Ladengeschäft. Und nach Jahren des Verheißens und Versprechens scheint dies nun zu kommen.

Wir fügen die ersten „Beweisfotos“ mal bei.

Das mit „… Hamburgs Havanna-Händler No. 1 …“ ist übrigens nicht einfach nur ein Spruch. Während jede andere Casa in den letzten Jahren ihre Ware via Online-Shop unters Volk gebracht hat, musste man zu Duske immer persönlich hin, wenn man Zigarren wollte …

Letzter Stand: Fertigstellung Ende Mai 2024 und dann wird die Eröffnung terminiert …

Bleiben wir gespannt und hoffnungsvoll.