Artikel-Single-View
14-11-17 08:33 Alter: 192 days

VON:GH

Deutsche Meisterschaft im Langsamrauchen 2017

Die Messlatte wurde deutlich höher gelegt.



Das Teilnehmerfeld mit dem Deutschen Meister Hauke Walter (vordere Reihe 3. v. r.), dem aus Zwickau angereisten Marc Scheinkönig (hintere Reihe 2. v. r.) und dem Drittplatzierten Lutz Lemm aus Künzelsau (vordere Reihe 4. v. r.) Foto: Sigrun Misselhorn

Die Siegerzeit im Jahre 2016 lag noch bei 1:42. In diesem Jahr bei 2:09. Selbst auf Platz 2 wurde mit 2:06 eine Zeit von über zwei Stunden erzielt.

Keine Frage – das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr deutlich besser. Siegerzeiten der Vorjahre waren in diesem Jahr Zeiten des starken Mittelfeldes.

In zwölf Vorentscheiden hatten sich die Teilnehmer für die Deutsche Meisterschaft im Langsamrauchen 2017 qualifiziert. Nicht alle wagten, am Meisterschaftstisch Platz zu nehmen. Also mussten die verbliebenen 20 den Sieger unter sich ausmachen.

Die Bilder von Sigrun Misselhorn gibt es – nach dem Login – hier.