Artikel-Single-View
24-08-21 09:18 Alter: 57 days

VON:GH

Reisetipp: Hotel Frechener Hof

Die Zigarrenlounge des Hotels Frechener Hof gewinnt insbesondere durch das anwesende Personal.



Wer glaubt, Deutschland sei eine Servicewüste, der fahre mal in das Hotel Frechener Hof. Er wird dort eines Besseren belehrt. Freundlich, kompetent und effizient … mehr kann man nicht erwarten.

Kommen wir zum Wesentlichen: der Zigarrenlounge.

Die Zigarrenlounge ist ca. 12 m² groß und bietet sechs Sitzplätze. Zwei kleinere Bücherregale vermitteln leichte Bibliotheksatmosphäre. Der Raum wurde erkennbar für zigarettenrauchende Seminarteilnehmer eingerichtet. Die Sessel sind jedoch ausreichend bequem, um eine Robusto oder gar Doppelcorona zu rauchen.

Eine Abzugsanlage gibt es nicht. Dafür müssen zwei zum Marktplatz gehende Fenster geöffnet werden. Im Sommer ist das unkritisch, so dass selbst sechs Personen eine Robusto rauchen können. Wir haben es ausprobiert. Es funktioniert schwadenfrei. Für den Winter gibt es eine Heizung.

Die Nähe zu Köln, dessen Hotelkapazitäten in der Vergangenheit immer prekärer wurden, ist ein Pluspunkt, der für den Frechener Hof spricht. Köln ist selbst mit dem Taxi günstig zu erreichen (Man sollte allerdings auf das ortsansässige Taxiunternehmen Yellow Car GmbH verzichten – oder zumindest das Verfahrensende abwarten.)

Kurzum: Das Hotel Frechener Hof ist uns einen Reisetipp wert. Der Eintrag im Verzeichnis der Hotellounges wurde aktualisiert.

https://www.frechener-hof.de/

https://www.zigarrenlounges.de/lounges