Artikel-Single-View
23-04-19 08:42 Alter: 272 days

VON:CARSTEN KLEINMAGD

Reisetipp: Wolfsburg Ritz Carlton

Ritz Carlton kann auch anders, wie die Schilderung von Carsten Kleinmagd zeigt.



Zigarrenlounge des …


… Ritz Carlton Wolfsburg


(alle Bilder: Carsten Kleinmagd)

Die Newton Bar im Ritz Carlton Wolfsburg ist abends Treffpunkt von Managern des Volkswagenkonzerns und Besuchern der Volkswagen-Autostadt. Natürlich, denn das Gebäude und Hotel gehören zur Autostadt und sind an sich schon einen Abstecher wert, denn es beherbergt nicht nur ein 3-Sterne-Restaurant (Aqua), sondern auch eine sehr edle Zigarrenlounge, die durch eine automatische Tür von der NEWTON Bar getrennt ist und direkt erreicht werden kann.

Anders als im Berliner Ritz-Carlton wird hier auch für das leibliche Wohl des Aficionados gesorgt.

So kann man nicht nur einen edlen Tropfen aus der Barkarte ordern, sondern auch einen echten Wolfsburger (großer Hamburger) für den großen Hunger bekommen oder die berühmte VW Currywurst mit Pommes Frites für den kleinen Appetit.

Die Lounge selber besticht durch viel Holz, Leder und Seidentapeten und unterteilt sich in einen zentralen Bereich mit einer Vierer-Sitzgruppe an einem Kamin – darum bequeme Ledersessel in Zweiergruppen – oder eben auch Sofas, für den, der es besonders gemütlich mag.

Ein gut sortierter, in die Wand integrierter Humidor mit Zigarren aus Kuba und der Dominikanischen Republik von namenhaften Herstellern rundet die Lounge ab. Die Zigarren können zum Banderolenpreis zuzüglich einer Servicepauschale erworben werden. Man kann aber auch eigene Zigarren mitbringen. Schere und Streichhölzer werden kostenlos gereicht. Das Personal ist aufmerksam und sieht regelmäßig nach dem Gast und erfüllt ihm kulinarisch gerne jeden möglichen Wunsch.

Gelegentlich gesellen sich auch ein paar Zigarettenraucher dazu, deren Rauch aber Dank der sehr guten Abluftanlage nicht stört.