Artikel-Single-View
22-12-20 17:53 Alter: 30 days

VON:LARS ENCKHUSEN

Z Faktor (25) – Z Zauber

Nun habe ich ein weiteres Jahr meine Gedanken verfasst, immer mit dem Versuch, die Zigarre als kulturelles Element der Entschleunigung zu platzieren und ihren sinnstiftenden Wert der Stille hervorzuheben.



„LarZ“ Enckhusen

Nun, ich wurde weder mit Flaschen noch mit Schlüpfern beworfen. Es gab sogar die eine oder andere Ansprache, die mir die Erkenntnis verleiht, dass meine Kolumne zumindest von einigen gelesen wird. Ich freue mich, wenn meine Beiträge als Denkanstöße oder einfach kurzweilige Unterhaltung verstanden werden.

Das Jahr 2020 sollte im Fokus der Selbstführung stehen. Hier bin ich bei Weitem noch nicht in die Tiefen vorgedrungen, wie ich es zu hoffen wagte und werde das Thema in 2021 fortsetzen. Zumal es in Zeiten von Corona einen sehr aktuellen Bezug für die meisten von uns hat.

Doch zunächst wünsche ich Ihnen ein besinnliches Fest. Und wenn der Kreis der Lieben kleiner ausfällt, ist uns die Gesellschaft der einen oder anderen guten Zigarre doch gewiss. Und bei dieser Gelegenheit empfehle ich Ihnen einen Rückblick auf die inzwischen 24 Z-Faktor-Kolumnen.

Sofern Sie sich für das kommende Jahr etwas vornehmen möchten, schauen Sie doch noch einmal in den Z Faktor (18): Ritual Z. Und ich erlaube mir den Hinweis, dass das Buch „Die Macht der Gewohnheit“ von Charles Duhigg auch eine schöne Weihnachtsgabe ist.

Verschenken Sie Geistreiches, geben Sie Geld an Bedürftige und bleiben Sie gesund!

Ihr LarZ (kombiniert bei einer H. Upmann Regalias und einem Gläschen 18-jährigen Bowmore)