Artikel-Single-View
13-09-23 05:36 Alter: 221 days

VON:ANDREAS HILMER

Zino Abend mit Foto-Shooting in Keng’s Landhaus

Zum Ende des Wettbewerbs gab es noch einmal die Möglichkeit, die neuen Zinos in opulenter Umgebung abzubilden.



Üppige Gärten …


… in sommerlicher Atmosphäre.


Zino-Nicaragua-Ideen (alle Bilder: Andreas Hilmer)

Das Tabakhaus Simon hatte wieder einmal zu einem Zigarrenabend bei dem freundlichen Asiaten – Herrn Phú – geladen. Keng’s Landhaus und insbesondere der großzügige Garten etablieren sich mittlerweile zu einem verlässlichen Anlaufpunkt für den Aficionado und Liebhaber einer Küche mit asiatischem Einfluss und erlesenen Getränken aus dem Keller des Landhauses. Es wäre schön, wenn auch in den Wintermonaten die Gelegenheit weiterhin bestände. Man hört auch hierzu Vielversprechendes.

Am 11. September 2023 präsentierte Heiko Siewers, Regionalvertreter von Davidoff of Geneva die Produkte der Marke Zino unter dem Motto „Lebe das Leben von A bis Zino“. Die Gäste hatten die Gelegenheit, das üppige Gordo-Format, die Toro und die vergleichsweise kleine Half Corona der Marke zu verkosten. Das zur Begleitung vorgesehene unkonventionelle Craftbeer hatte es aus logistischen Gründen nicht bis an die Tische der Gäste geschafft. Das ersatzweise präsentierte konventionelle Lambsbräu bereitete aber gewohnten Genuss zu Zigarre und Buffet.

Ohne großen Vortrag aber mit einem kleinen Dart-Wettbewerb genoss man den lauen Spätsommerabend in der idyllischen Kulisse des Garten von Keng’s Landhaus. Diese bot natürlich genügend Motive als Hintergrund für den gerade zu Ende gehenden Fotowettbewerb an. Gilt es doch, die Half Corona in Szene zu setzen. Die Half Corona ist jetzt Pre-Cut – also aus der Metall-Schachtel bereit zum Rauchen. Feuer wird benötigt. Auf einen Cutter kann verzichtet werden.

Danke an Herrn Phú, dass wir wieder einmal zu Gast sein durften.

http://www.artofsmoke.de/fotowettbewerb/